Pressematerial

Projektleitung

Prof. Dr. Wolfgang Pfeiffer

Projektmanagement
  • Dipl.-Musikl. (MS) Ilona Seufert
  • StR (RS) Andreas Pleichinger

Projektkoordination
  • Dipl.-Kult. Annika Lux
    Bürozeiten: Mo/Do: 9:00 -15:00 Uhr

  • Eva K. Kleemeier
    Bürozeiten: Mo-Fr: 8:30 -15:00 Uhr

In den Schulferien können Abweichungen auftreten.

Anschrift/Kontakt Projektbüro

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Musikpädagogik - klasse.im.puls
Regensburger Str. 160
90478 Nürnberg

Email: info(ad)klasse-im-puls.de
Telefon: 0911/5302 - 134
Fax: 0911/5302 - 719

 

Das Team persönlich

Wolfgang Pfeiffer

Wolfgang Pfeiffer ist Professor für Musikpädagogik an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Er studierte Musikpädagogik und Violoncello an der Hochschule für Musik in München sowie Psychologie (Diplom) an den Universitäten Regensburg und München. Von 1985 bis 2001 unterrichtete Wolfgang Pfeiffer Musik am Gymnasium Röthenbach/Pegnitz und war Staatlicher Schulpsychologe für den Bereich Nürnberger Land, seit 1997 Seminarlehrer für pädagogische Psychologie am Leibniz Gymnasium Altdorf. 1993 promovierte er an der Universität Erlangen über die Biografie und Lebenswelt von Musiklehrern. Der Schwerpunkt seiner Arbeiten liegt auf der Funktion der Musik im System Schule. Seine wissenschaftlichen Aktivitäten erstrecken sich von Studien zur Biografie und Lebenswelt von Musiklehrern über Forschungen zum Selbstkonzept von Musikern bis hin zur pädagogischen und psychologischen Auseinandersetzung mit der musikalischen Lebenswelt. Im künstlerischen Bereich legt Wolfgang Pfeiffer den Schwerpunkt auf der Arbeit am Musiktheater in- und außerhalb des Unterrichts, wobei er diese in der Öffentlichkeit durch große Musicalproduktionen präsentiert. Mit den Projekten klasse.im.puls und Musikalische Grundschule setzt er sich für die Stärkung des Musikunterrichts in Schulen ein.

Ilona Seufert

Die Diplom-Musiklehrerin Ilona Seufert (Jg. 1984) studierte an der Hochschule für Musik Würzburg. Neben ihrem Hauptfach Klavier legt sie weitere Schwerpunkte auf Gesang und Ensemble-/Chorleitung. Im direkten Anschluss absolviert sie ein Zweitstudium Fachlehramt Musik/Wirtschaft am Staatsinstitut Ansbach.
Nach Studien- und Referendariatszeit bei Nürnberg wird sie im September 2010 an ihre derzeitige Wirkungsstätte Mittelschule Taufkirchen (Kreis München) versetzt.
Aktuell bekleidet sie das Amt der Musik Fachberatung im Landkreis München. Auch im privaten Bereich ist sie als Chordozentin, Klavierlehrerin und Sängerin in verschiedensten Gruppen tätig.  
Ilona Seufert ist seit Herbst 2012 im Projektmanagement für klasse.im.puls tätig.

Andreas Pleichinger

Andreas Pleichinger (Jg. 1982) studierte nach seiner Wehrdienstzeit beim Luftwaffenmusikkorps 1 in München Lehramt für Realschulen in Bamberg. Nach seinem Studium und seiner Referendariatszeit verschlug es ihn an die Realschule Lindenberg im Allgäu, bevor er an die Realschule Herzogenaurach versetzt wurde, wo er heute Musik, Katholische Religionslehre und Informationstechnologie unterrichtet. Das Klassenmusizieren und die Etablierung von verschiedenen Wahlfächern des Fachbereiches Musik an Realschulen ist Andreas Pleichinger besonders wichtig, da dies zu einer aktiven Schulgemeinschaft und einem positiven Schulklima beiträgt.
Weiterhin ist Andreas Pleichinger der Einsatz von neuen Medien im Musikunterricht ein großes Anliegen, so ist er auch als Referent für den Einsatz des Computers und Tablets im Musikunterricht tätig. Als Dirigent und Dozent für Blasinstrumente ist er für diverse Orchester immer wieder ein gefragter Ansprechpartner.
Andreas Pleichinger ist seit Herbst 2015 als Projektmanager für klasse.im.puls tätig.

Annika Lux

Annika Lux interessierte sich schon früh für andere Kulturen und so zog es sie nach dem Abitur im 'Schwobaländle' in die weite Welt. Nach dem Studium der Kulturwissenschaften in Frankfurt/O. und Toronto/Kanada, lebte und arbeitete die FES-Stipendiatin in Vancouver/Kanada. Ihre weiteren beruflichen Stationen führten sie dann 2006 wieder nach Deutschland; zuerst an die Universität Mannheim als Leiterin der Kooperationsprogramme. Anschließend übernahm die Kulturwissenschaftlerin an der Uni Erlangen-Nürnberg die Entwicklung und Implementierung des „ARIADNEmed Mentoring-Programms“ und leitete die AG „Internationale Konferenz Mentoring in der Medizin“ mit Mitgliedern aus Deutschland, Schweiz und Österreich. 2011 erfolgte dann der Wechsel nach Nürnberg, wo die Mutter einer Tochter seither bei klasse.im.puls für den Bereich Projektkoordination zuständig ist (mit Elternzeit-Pause). Ihre Schwerpunkte hier sind: Drittmittelakquise, Webadministration, Veranstaltungs- und Qualitätsmanagement sowie Interkulturalität. Privat musiziert die gebürtige Schwäbin seit 30 Jahren auf der Blockflöte. So wirkte sie 2002 an der Faculty of Music der University of Toronto im dortigen Renaissance-Ensemble sowie bei der Aufführung der Oper 'Alcina' mit. Seit 2014 ist Fr. Lux Mitglied im Blockflötenorchester 'blockART'.